31/07/2021

24. Bundeskongress für Schulpsychologie Anmeldung seit dem 21.06. möglich.

Mit dem Kongressmotto „100 Jahre Schulpsychologie – Mehr Psychologie in die Schulen“ möchten wir einerseits auf die lange Tradition der Schulpsychologie in Deutschland und die jahrzehntelange Erfahrung von Schulpsychologinnen und Schulpsychologen hinweisen. Andererseits ist die schulpsychologische Unterstützung und Versorgung der Schulen in Deutschland trotz eines schrittweisen Ausbaus in den letzten Jahren immer noch in vielen Bereichen nicht ausreichend. Die Entwicklung der Schulen hin zur Inklusion und die Belastungen der Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte während der Corona-Pandemie haben gezeigt, wie wichtig ein verlässliches psychologisches Unterstützungssystem für Schulen ist.

Wir möchten Sie dazu einladen, das Motto „100 Jahre Schulpsychologie – Mehr Psychologie in die Schulen“ unter verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Bringen Sie im 24. Bundeskongress für Schulpsychologie Ihre Ideen ein und entwickeln Sie gemeinsam mit uns einen konstruktiven, lösungsorientierten Blick auf die Herausforderungen, mit denen Schulen und die Schulpsychologie während und nach der Pandemie konfrontiert sind.

Hier geht es zur Anmeldung…