26/11/2020

Verbandsmitglieder

Nur wer sich bewegt, kann etwas bewegen!

„Schulpsychologen und Schulpsychologinnen nimmt niemand ernst.“ Richtig, wenn wir Einzelkämpfer bleiben! Je mehr Mitglieder, je mehr Meinungsbildung, desto stärker die Lobby und je größer der Einfluss. Genau das ist die Aufgabe des Landesverbandes.

„Die Mitgliedschaft im Landesverband ist eine unnötige Ausgabe.“ Richtig, wenn Dir berufs- und bildungspolitische Einflussnahme, kostengünstiger Zugang zu hochwertigen Fortbildungen nicht den Gegenwert von z.B. einem Kinobesuch pro Monat wert ist.

„Ich habe einen sicheren Beruf im öffentlichen Dienst, da brauche ich keinen Landesverband.“
Richtig, für die Sicherheit deiner Arbeitsstelle benötigst du den Landesverband nicht! Wünscht Du Dir aber professionellere Arbeitsbedingungen und mehr Mitstreiter und Mitstreiterinnen in der Schulpsychologie,
bist du hier genau richtig.

Der Landesverband Schulpsychologie ist ein Impulsgeber für die Bildungspolitik und Sprachrohr für die Schulpsychologen und Schulpsychologinnen in NRW. Politisch unabhängig, bezieht er Position gegenüber Öffentlichkeit, Medien sowie Ministerium und Kommunen.

Unsere Mission lautet: Wir gestalten Berufs- und Bildungspolitik in der Schulpsychologie. Dafür engagieren wir uns, wir verschaffen der schulpsychologischen Perspektive Gehör und sind so aktive Mitgestalter einer Schule der Zukunft.

Gemeinsam stark: Der Landesverband Schulpsychologie NRW e.V. ist Bestandteil eines starken Netzwerks und bietet aus dieser Position heraus, verschiedene Möglichkeiten zur Vernetzung, z.B. über Foren, Fortbildung und Bildung von Fachgruppen). Im Austausch mit anderen Berufsverbänden und Organisationen – auch über NRW hinaus, entstehen so Möglichkeiten für Mitglieder, eigene Ideen und Anliegen einzubringen.

Der Landesverband Schulpsychologie e.V. versteht sich als Anwalt für berufspolitische Ziele und setzt sich für Anliegen der Schulpsychologen ein. Mit der regelmäßigen Veröffentlichung aktueller Versorgungszahlen sorgt er für Transparenz. Als Verfechter des personellen Stellenausbaus in der Schulpsychologie kämpft er für professionelle Arbeitsbedingungen (z.B. Supervision, Mindeststandards) und entwickelt neue Zukunftsperspektiven für die Schulpsychologie.

Wenn Sie in der Schulpsychologie etwas bewegen und sich einbringen möchten, engagierter Anwalt oder engagierte Anwältin unseres Bildungssystems sein wollen, dann haben Sie genau hier die Möglichkeit dazu.

Eine Mitgliedschaft gibt´s nirgendwo umsonst. Der Beitrag ist steuerlich absetzbar und liegt unter 7 € im Monat.

  • 75,- € (bei mehr als 50%iger Beschäftigung)
  • 40,- € (bei 50%iger Beschäftigung oder weniger)
  • 25,- € (für Mitglieder im Ruhestand)

Wir freuen uns auf Sie und Ihre tatkräftige Unterstützung. Wenn Sie noch Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an: E-Mail: landesverband@schulpsychologie-nrw.de
Telefon: 0178 / 883 20 58

Und hier gibt es noch unseren aktuellen Flyer