30/09/2020

Stellungnahme zur vorzeitigen Beendigung der Qualifikationserweiterung zu Beratungslehrkräften

Seit Jahrzehnten bringen sich Schulpsycholog*innen mit großem Engagement und erheblichen zeitlichen Ressourcen ein, um Beratungslehrkräfte für die Sek. I zu qualifizieren. Schulpsycholog*innen übernehmen entweder in voller, alleiniger Verantwortung die Moderation der Kurse oder sind fester, unverzichtbarer Teil eines multiprofessionellen Moderatorenteam gemeinsam mit erfahrenen Beratungslehrkräften aus Schule. Die gesetzlichen Rahmenbedingungen werden im Ministerium geschaffen, die Organisation und Ausgestaltung des Curriculums erfolgt auf der Ebene der Bezirksregierungen im Dezernat 46. Im Anhang findet sich die Stellungnahme zur Entscheidung der vorzeitigen Beendigung der Kurse.